Bildungsgerechtigkeit jetzt! – Fachsymposium am 17.09.2012 in Düsseldorf

Die Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit lädt am Montag, 17.09.2012, zum Fachsymposium “Bildungsgerechtigkeit jetzt!” in “die botschaft” nach Düsseldorf ein. Nach Vorträgen von Prof. Dr. Rauschenbach vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) und Prof. Dr. Gerhard Kruip von der Fachhochschule Mainz, Betrachtungen aus Sicht von Praxis und Wirtschaft wird sich eine Podiumsdiskussion mit landespolitischen Vertretern mit dieser Forderung auseinandersetzen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie hier.

Seit PISA ist im Bildungsbereich viel investiert, verändert, geforscht worden. Gerade in Deutschland scheint die Frage der Entkopplung von sozialer Herkunft und Bildungserfolg für die Zukunft der Gesellschaft entscheidend zu sein. Um dieses Dilemma zu lösen, setzen die Verantwortlichen auf frühkindliche Bildung, längeres gemeinsames Lernen, Ganztagsschule, etc.Vergessen werden dabei die heutigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die nicht mehr von den derzeitigen Veränderungen im Bildungsbereich profitieren und bei denen soziale Herkunft und Bildungserfolg schon verbunden sind. Hinzu kommt, dass sich die Fragen nach gesellschaftlicher Teilhabe und beruflicher Integration nicht durch ein paar Jahre Warten von selbst lösen. Die LAG KJS NRW sucht auf dem Fachsymposium gemeinsam mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis nach Lösungen, um jedem jungen Menschen gerecht zu werden.