Jetzt! Selbst! Was tun! – 2. Fachtag Sexuelle Vielfalt und Jugendhilfe

“gerne anders”, die NRW-Fachberatungsstelle Sexuelle Vielfalt und Jugendarbeit,veranstaltet am Dienstag, 18. November 2014, den zweiten Fachtag zum Thema Sexuelle Vielfalt und Jugendhilfe unter dem Motto  “Jetzt! Selbst! Was tun!”. Die Fachtagung lädt dazu ein, Fachkräfte in der Jugendarbeit für sexuelle Orientierungen bei Jugendlichen zu sensibilisieren und Wege zu finden, Vorurteile abzubauen. Vorträge und praxisnahe Diskussionen sollen den Teilnehmenden helfen, sich diesem schwierigen Thema zu nähern und ihnen helfen, nicht-heterosexuelle Jugendliche zu unterstützen.

Viele junge Lesben und Schwule verbergen ihre sexuelle Orientierung vor Gleichaltrigen aus Angst vor Diskriminierung. Trotzdem werden in der professionellen Arbeit mit jungen Menschen Ausgrenzungen wegen sexuellen Vorurteilen meist nicht beachtet. Kein Wunder, dass junge Lesben und Schwule ihre gleichgeschlechtliche Orientierung oft verbergen und Orte, an denen sich Jugendliche treffen, meiden. Das in sexuellen Vorurteilen ausgedrückte Klima der Abwertung und Ausgrenzung wirkt sich negativ auf alle jungen Menschen – gleich welcher sexuellen Orientierung, Herkunft oder Religion – aus.

Aktuelle Informationen zum Fachtag finden Sie unter www.gerne-anders.de